Nicht genäht, gebastelt...

von Nicole Baumert (Kommentare: 2)

Ich stelle fest, dass ich hier in den letzten Wochen gar nicht mehr geschrieben habe. Es fehlt leider einfach ein wenig an Zeit. Heute möchte ich euch aber gerne mal wieder ein wenig berichten: Seit einiger Zeit hat mich neben der Nähsucht auch die Bastellust gepackt. Ich bin eher zufällig dazu gekommen. Aber es macht einfach sehr viel Spaß, Glückwunschkarten, Geschenkanhänger oder kleine Verpackungen selber zu gestalten. Angefangen hat es eigentlich mit meinem Cameo, der mir beim Aufpeppen von Kindershirts oder Verzieren von Genähtem behilflich ist. Er eignet sich aber auch hervorragend zum Basteln mit Papier und Pappe. Dazu habe ich dann noch Ende 2014 durch einen Tipp im Familienkreis die Produkte von Stampin up entdeckt und lieben gelernt. Inzwischen sind auch Produkte anderer Firmen in meiner noch bescheidenen Sammlung gelandet. Lange Rede, kurzer Sinn. Bisher habe ich hier nur Kreatives mit Textil gezeigt. Aber Papier ist bestimmt auch erlaubt ;-). Daher werd ich euch hier je nach Lust und Laune und vor allem Zeit gerne die ein oder andere Karte zeigen. Den Anfang macht eine Karte zur Geburt, aus gegebenem Anlass entstanden. Verwendet habe ich dabei die Stempelsets "Zoobabies", "Wir feiern" und "Famose Fähnchen" von Stampin up. Das Stempelset "Zoobabies" eignet sich einfach bestens für Glückwünsche zur Geburt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Sigrid |

Eine sehr schöne Karte. Danke, dass Du Dich auf meinem Blog damit beteiligt hast!
LG sigrid

Kommentar von Vera |

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn Sie mir verraten könnten wo Sie die tolle Struktur-Pappe gekauft haben. Ich bastel sehr gerne und finde diese weiße strukturierte Pappe macht die Karten sehr hochwertig.

Vielen Dank vorab

Antwort von Nicole Baumert

Hallo liebe Vera,

ich habe den weißen Cardstock mit Hilfe von Embossing-Foldern und einer Big Shot Stanz- und Prägemaschine selber geprägt. Bei weiteren Fragen dazu kannst Du dich gerne nochmal melden.

 

Herzliche Grüße

Nicole